Vorträge

 

Das ist doch nicht normal?! - (Hoch)Begabung erkennen und verstehen

Für Erwachsene, die Kinder als Eltern begleiten und erziehen oder betreuen und unterrichten

Kennen Sie das auch? Ein Kind legt aus kleinen Holzquadraten ein großes Quadrat und stellt fest: Das sind ja 3x3! Oder es beschließt, das Schreiben zu üben und nie wieder ein Bild zu malen, weil es nicht so aussieht wie man es sich im Kopf vorgestellt hat. Diese Verhaltensweisen sind vielleicht normal, wenn ein Kind bereits die Schule besucht. Aber bei einem drei- oder vierjährigen Kind? Manche Kinder haben besondere Potenziale. Sie lernen schneller, oftmals unbemerkt, verblüffen durch ihre Merkfähigkeit oder kreative Rückschlüsse zu Themen verschiedener Art. In diesem Vortrag werden Begriffe wie Intelligenz, Intensität, Testungen und Verhalten beleuchtet. Im Fokus stehen dabei immer Kinder und Jugendliche im Kita- und Schulalter mit ihren sozialen und emotionalen Bedürfnissen, in der Familie, Freundeskreis, Kita, Schule und OGS.

Datum: 12. Februar 2020, 19 - 21:15 Uhr

Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Raum B221

Kursnummer: 33-1221w@120

Kosten: 10 €

Anmeldung: Bergische VHS Wuppertal, Tel. 0202-563-2489

 

Mehrtägiger Kurs

Erziehung von hochbegabten Kindern

Kinder wollen gesehen werden und die Welt kennen lernen. Bei hochbegabten Kindern geht es meist schneller, intensiver und anders als bei anderen. Dies lässt sie immer wieder an Grenzen stoßen, die ihnen nicht gerecht werden. Sie als Eltern erziehen das Kind, dennoch scheint es nicht zuzuhören, wenn Sie Grenzen setzen, diskutiert ewig, ist unleidlich und schnell gelangweilt. Wenn Sie mit anderen sprechen, wird deutlich: Diese Probleme scheinen auch bei manch anderen Familien nicht unbekannt zu sein. So wird z.B. von spätem Schlafengehen, Essproblemen, Aggressionen oder Verweigerung in diversen Arten berichtet. Was steckt dahinter und wie können Eltern sich und dem Kind helfen, sich wieder wohler zu fühlen? Lernziel ist der angemessene Umgang mit Berücksichtigung der besonderen Wahrnehmung und Entwicklung. Eine regelmäßige Teilnahme ist hilfreich und wünschenswert.

Datum: 9. März, 16. März, 23. März, 30. März, 20. April, 27. April,

jeweils 18:30 - 20:45 Uhr

Ort: VHS Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 15

Kursnummer: 201-2262

Kosten: 14 €

Anmeldung: VHS Velbert/Heiligenhaus 02051-9496-0

Ene, mene, mule - wann komm ich in die Schule?

Alle Kinder wissen es: Mit sechs Jahren kommt man in die Schule. Aber wissen Sie als Eltern was gefordert ist, um die Schule bewältigen zu können?
Welche Fähigkeiten werden z.B. in der schulärztlichen Untersuchung abgefragt, was muss das Kind können? In diesem Vortrag sollen die Anforderungen des Schulstarts beleuchtet werden, um Informationen über die Fähig- und Fertigkeiten zu geben, die gefordert sind.
Und wenn es das schon mit fünf kann? Dann gibt es noch die Frage der früheren Einschulung - wann sollte sich das entscheiden und wer entscheidet es überhaupt? Was ist hier zu beachten, was spricht dafür oder dagegen? Neben den Vortragsinhalten werden individuellere Fragen möglich sein.

Datum: 3. März 2020, 19 - 20:30 Uhr,

Ort: VHS Heiligenhaus, Südring 159, Raum 14

Kursnummer: 201-2252

Kosten: 2 €

Anmeldung: VHS Velbert/Heiligenhaus, 02051-9496-0

alternativ:

 

Wann schule ich mein Kind ein? - Woran sich Schulreife festmachen lässt

Für Eltern von Kindern vor der Einschulung und Pädagogen aus Kita und Schule

Vorzeitig, frühzeitig, rechtzeitig?! Viele Eltern fragen sich, ob der Stichtag zur Einschulung für das eigene Kind richtig ist. In diesem Kurs soll ein Einblick gegeben werden, wann Hinweise auf eine frühere Einschulung gegeben sein können und welche Wege ggf. beschritten werden müssten. Weiter wird aber auch thematisiert, wann sogar ein längerer Verbleib in der Kita für das einzelne Kind hilfreich sein kann.

Der Kurs ist als Orientierungshilfe für Eltern, aber auch für Pädagogen zu verstehen, um ein besseres Gefühl für den „richtigen Zeitpunkt“ zu bekommen. Es werden die grundlegenden Fähigkeiten besprochen, die ein Kind in der Regel braucht, um bei der Einschulung gut in der Schule zurechtzukommen.

Datum: 6. Mai 2020, 19 - 21:15 Uhr

Ort: Bergische VHS Wuppertal, Auer Schulstr. 20, Raum B221

Kursnummer: 33-1224w@120

Kosten: 10 €

Anmeldung: Bergische VHS Wuppertal, Tel. 0202-563 2489

  

 

Bega-Kids
info{at}bega-kids.de